Brake: Sorge um Kinder und Tiere – Reißzwecken und Glassplitter auf Gehwegen ausgelegt

Eine besorgte Hundehalterin hat am Montag bei der Polizei in Brake zur Anzeige gebracht, dass unbekannte Täter mutwillig Verletzungen bei Tieren hervorrufen wollen. Sie stellte in den letzten Wochen mehrfach fest, dass auf Gehwegen im Bereich des Rosenburgrings Reißzwecken und Glassplitter zu finden waren.

Wiederkehrendes Auffinden

Anfangs glaubte sie noch an Zufall und räumte die spitzen Gegenstände weg. Durch das wiederkehrende Auffinden wird nun aber von vorsätzlichen Handlungen ausgegangen.

Polizei bittet um Wachsamkeit und Hinweise

Aufgrund der Gefahr für spielende Kinder und natürlich Haustiere bittet die Polizei um Wachsamkeit. Zudem werden Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, gebeten, sich telefonisch unter 0 44 01/93 50 mit der Polizei in Brake in Verbindung zu setzen.