Brake: Türkischer Seemann bei Arbeitsunfall verletzt

Schwerer Unfall an Bord eines Schiffes im Braker Hafen. Dabei wurde ein türkischer Seemann am Mittwochnachmittag verletzt.

Gleichgewicht verloren

Der 61-Jährige war an Deck mit dem Festzurren von Ladung beschäftigt, als er bei einem Fehltritt das Gleichgewicht verlor. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei stürzte er auf ein Unterdeck.

Seemann muss ins Krankenhaus

Der Seemann zog sich Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dauern an.