Butjadingen: L 859 wird ab Montag gesperrt

Für die Erneuerung der Fahrbahn der Landesstraße 859 zwischen Iffens und Mitteldeich wird die Fahrbahn von Montag, 1. Juli, voll gesperrt. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg mit.

Investition von 350000 Euro

Für die Erneuerung der Asphaltdeckschicht sollen zunächst sieben Zentimeter der Fahrbahn abgefräst werden. Anschließend werden eventuell freigelegte Schadstellen ausgebessert und danach wieder eine Asphalttragschicht und eine Asphaltdeckschicht aufgetragen. Die Kosten für diese Sanierungsarbeiten belaufen sich auf 350 000 Euro, wie Kirsten Wahl von der Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilt.

Anliegerverkehr nur eingeschränkt möglich

Es wird eine Umleitung über die Landesstraße 859 (Eckwarden, Tossens, Langwarden), Landesstraße 860 (Stollhamm, Burhave) für beide Fahrtrichtungen eingerichtet. Anliegerverkehr ist nur eingeschränkt möglich. Der Schulbus kann bis zum Beginn der Sommerferien die Baustelle in angepasster Geschwindigkeit passieren.

Sperrung bis voraussichtlich 19. Juli

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis zum 19. Juli andauern. Damit überschneiden sie sich zwar mit dem Beginn der Sommerferien, jedoch nur um eine Woche mit dem Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen. Von dort kommen erfahrungsgemäß viele Urlauber an die Küste. „Wir haben uns bemüht, die Sperrung so zu legen, dass der Urlaubsverkehr möglichst wenig beeinträchtigt wird“, so Kirsten Wahl. Witterungsbedingte Verzögerungen der Bauarbeiten sind möglich.