Die schönsten Alleen: Sonderausstellung im Museum Nordenham

Alleen sind nicht nur schön anzusehen. Sie sind auch für den Naturschutz und die niedersächsischen Kulturlandschaften von Bedeutung. Darum geht es in einer neuen Ausstellung, die ab Sonntag im Museum Nordenham zu sehen ist. Sie trägt den Titel „Land der Alleen: Die schönsten und wertvollsten Alleen in Niedersachsen.“

Alleen im Fokus

Der Niedersächsische Heimatbund setzt sich seit Langem für den Erhalt der Alleen ein. In einer Wanderausstellung will er nun das Bewusstsein für diese oft vernachlässigten, aber wichtigen Elemente der Kulturlandschaften wecken. Die Ausstellung macht jetzt Station in Nordenham.

Wertvolles Natur- und Kulturgut

Dr. Timothy Saunders, Leiter des Museums Nordenham, eröffnet die Ausstellung am Sonntag, 10. November, um 11 Uhr. Nora Kraack vom Niedersächsischen Heimatbund wird einen Vortrag halten. Danach können sich die Besucher sich die Fotoausstellung ansehen und erfahren, warum Alleen so wertvoll für die Natur und Kultur sind. Die Ausstellung bleibt bis zum 1. März 2020 in Nordenham.

Wie viele Alleen bisher in Niedersachsen erfasst wurden und was der ursprüngliche Zweck einer Allee war, steht am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

 

Laura Nobel

Laura Nobel

zeige alle Beiträge

Laura Nobel ist seit September 2017 Volontärin bei der Nordseezeitung. Vor allem ist sie aber für die Kreiszeitung Wesermarsch in ihrer Heimatstadt Nordenham unterwegs.