Ein drittes Seeadlerpaar in der Wesermarsch

Der Seeadler fühlt sich in der Wesermarsch wohl. Zwei Paare brüten bislang im Landkreis. Ein drittes ist jetzt hinzugekommen.

Der Bestand nimmt zu

2014 siedelte sich das erste Adlerpaar in der Wesermarsch an: in Elsfleth-Neuenfelde. Seit 2017 nisten Seeadler auch in Lemwerder-Deichshausen. Auch das dritte Paar hat sich im Süden des Landkreises niedergelassen. Wo genau, das wollen die Adlerschützer noch nicht verraten. Seit einigen Jahren nimmt der Bestand an Seeadlern bundesweit zu. Inzwischen brüten mehr als 600 Paare des einst vorm Aussterben stehenden Vogels in Deutschland.