Esenshammer Fußballer können den Sekt kaltstellen

Die Aufstiegs-Party könnte bald steigen. SR Esenshamm gewann auch sein zweites Spiel des Jahres in der Fußball-Kreisliga und hat jetzt schon neun Punkte Vorsprung auf den Dritten. Hinzu kommt die wesentlich bessere Tordifferenz. Die ersten zwei steigen in die Bezirksliga auf.

Rückstand ausgeglichen

Gegen den VfL Oldenburg II wichen die Esenshammer auf den Kunstrasenplatz des Nordenhamer Sportzentrums Mitte aus. Sie steckten den frühen 0:1-Rückstand (9.) weg und glichen keine 60 Sekunden später durch Mustafa Seker aus. In der 25. Minute brachte Marcel Weber die Gastgeber mit 2:1 in Führung.

Gäste in Unterzahl

Nachdem ein Oldenburger in der ersten Minute der zweiten Halbzeit die Gelb-Rote Karte erhalten hatte, war der Weg für die Schwarz-Roten frei. Mustafa Seker sorgte in der 67. Minute mit dem 3:1 für die Entscheidung. Acht Minuten vor Schluss sah er die Gelb-Rote Karte, doch es blieb beim 3:1.

Alle Details zum Spiel und die Aussagen des Spielertrainers lest ihr morgen in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Nikola Mihajlov

Nikola Mihajlov

zeige alle Beiträge

Der gebürtige Viersener ist seit September 2016 Sportredakteur der Kreiszeitung Wesermarsch. Davor war er 14 Jahre lang freiberuflich für die KZW und die Nordsee-Zeitung aktiv. Vor seinem Volontariat bei der NZ arbeitete Nikola Mihajlov als freier Mitarbeiter bei der Rheinischen Post. Er studierte Kommunikationswissenschaft an der Universität Essen.