Experten zählen neun Seeadler-Jungvögel in der Wesermarsch und umzu

Der Seeadlerbestand in Niedersachsen wächst weiter. Das freut auch die Wesermarsch.

66 Seeadler-Reviere

Im Jahr 2018 wurden in Niedersachsen 66 Seeadler-Reviere gezählt, wie aus dem aktuellen See- und Fischadlerbericht der Arbeitsgemeinschaft Adlerschutz in Niedersachsen hervorgeht. Von 42 Brutpaaren war in diesem Frühjahr 35 Paaren ein Bruterfolg beschert – darunter vier Paaren in der Wesermarsch und unmittelbarer Umgebung. Seit Jahren nimmt die Zahl der Seeadler in Niedersachsen und in Deutschland insgesamt zu.

Vier Adlerpaare in der Wesermarsch und umzu

Die Experten haben in diesem Jahr 59 Jungvögel gezählt, wie aus dem Brutbericht hervorgeht. Davon neun in der Wesermarsch und an den Grenzen des Landkreises. Drei Jungadler sind in Elsfleth-Neuenfelde herangewachsen, zwei in Deichshausen bei Lemwerder, zwei in Hohelucht bei Jaderberg und ebenfalls zwei auf der Luneplate. Der Adlerhorst auf der Luneplate liegt in einem Pappelgehölz direkt an der Weser – gegenüber vom Nordenhamer Strand.