Falscher Handwerker beklaut 83-jährige Nordenhamerin

Eine 83-jährige Nordenhamerin wurde am  Donnerstag in ihrem Wohnhaus in der Bahnhofstraße von einem angeblichen Handwerker um  Bargeld erleichtert.

Die Wohnung durchsucht

Dieser klingelte am Donnerstag gegen 15.30 Uhr an ihrer Haustür mit dem Vorwand, Wasserzähler ablesen zu wollen. Daraufhin ließ die Dame ihn in ihr Haus. Als er wieder ging, stellte die Rentnerin den Verlust ihres Geldes fest. Die Nordenhamerin beschreibt den Täter wie folgt: dunkle Oberbekleidung,  schwarze Haare, eher klein, nicht deutscher Herkunft. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Nordenhamer Polizei in Verbindung zu setzen unter der Telefonnummer 0 47 31/9 98 10.