Fedderwardersiel bekommt ein neues Fischrestaurant

Das Betriebsgebäude der Butjadinger Fischereigenossenschaft am Kutterhafen in Fedderwardersiel wechselt den Eigentümer. Das Cuxhavener Unternehmen Kutterfisch-Zentrale will dort wohl schon zum Beginn der Saison ein Restaurant mit 80 bis 90 Plätzen eröffnen. Der Fischladen soll weiterbetrieben werden.

Alle Angestellten werden übernommen

Die Übernahme durch die Kutterfisch-Zentrale läuft laut deren Geschäftsführung seit Anfang November. Nur noch eine Genehmigung steht aus, dann können die Arbeiten losgehen: Der Fischladen im oberen Stockwerk soll modernisiert werden. Alle der derzeit 13 Angestellten werden übernommen.

Fischrestaurant mit bis zu 90 Plätzen

In den Räumen dahinter entsteht dann das Fischrestaurant. 80 bis 90 Besucher sollen dort Platz finden. Angeboten wird Fisch von den Gesellschaftern der Kutterfisch-Zentrale aus Nord- und Ostsee. Außerdem soll in Richtung der Hafeneinfahrt eine Terrasse angebaut werden.

Erfahrung in der Gastronomie

Die Kutterfisch-Zentrale unterhält bereits drei weitere Fischrestaurants an den Standorten Fehmarn, Eckernförde und Rügen. Außerdem gehört eine Fangflotte mit zehn Schiffen zu der Gesellschaft.  Die Butjenter Krabbenfischer können das Gebäude zum Anlanden ihrer Ladung weiter nutzen.