Gesucht: Erinnerungen ans Schneechaos in der Wesermarsch

Vollkommen eingeschneit, von der Außenwelt abgeschnitten: So sieht es zurzeit in Teilen der Alpen und Süddeutschlands aus. Doch auch die Wesermarsch hat ihre Erfahrungen mit zu viel Schnee gemacht. Mitte Februar 1979 war auch hier kein Durchkommen, sogar Bergepanzer wurden eingesetzt. Nun brauchen wir eure Hilfe.

Fotos und Erinnerungen

Erinnert ihr euch daran? Habt ihr sogar noch Bilder aus jenen Tagen? Dann würden wir uns freuen, von euch zu hören. Egal, ob mit Fotos oder persönlichen Erinnerungen.

Per Mail oder Telefon

Ihr könnt eure Beiträge per E-Mail senden an: nordenham@kreiszeitung-wesermarsch.de. Ihr könnt euch aber auch telefonisch melden bei Ellen Reim (04731/943117, wochentags ab 9.30 Uhr) oder persönlich vorbeikommen (Bahnhofstraße 36 in Nordenham).

Schneechaos ist 40 Jahre her

Am 14. Februar jährt sich das Schneechaos zum 40. Mal. Wir möchten mit Bildern und Texten daran erinnern, wie es damals für einige Tage in der Wesermarsch aussah.

Ellen Reim

Ellen Reim

zeige alle Beiträge

Seit mehr als 25 Jahren ist sie mit Leib und Seele Lokalredakteurin bei der Kreiszeitung Wesermarsch. Vor allem in Nordenham kennt sie sich bestens aus.