Verpasster Aufstieg: HSV-Fans aus der Wesermarsch sind frustriert

Eingefleischte Fußball-Fans können mitunter sehr emotional reagieren. Wenn der Lieblings-Verein eine große Enttäuschung erlebt hat, wollen manche Anhänger dazu lieber nichts sagen.

Einige Anhänger äußern sich lieber nicht

Beim Stimmenfang der KREISZEITUNG WESERMARSCH nach dem verpassten Aufstieg des Hamburger SV in die Fußball-Bundesliga wollten sich einige Sympathisanten des Klubs nicht öffentlich äußern. Einige HSV-Verehrer winkten ab, als die Frage nach der Situation des Vereins kam.

Ein Fanclub-Mitglied redet sich in Rage

Andere Fans beziehungsweise Mitglieder von HSV-Fanclubs standen aber Rede und Antwort. Uwe Hein aus Ovelgönne, Mitglied bei Dolle Raute aus Brake, redete sich gar in Rage.

Was die Fans aus der Wesermarsch zum verpassten Aufstieg des Hamburger SV sagten, erfahrt ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Nikola Mihajlov

Nikola Mihajlov

zeige alle Beiträge

Der gebürtige Viersener ist seit September 2016 Sportredakteur der Kreiszeitung Wesermarsch. Davor war er 14 Jahre lang freiberuflich für die KZW und die Nordsee-Zeitung aktiv. Vor seinem Volontariat bei der NZ arbeitete Nikola Mihajlov als freier Mitarbeiter bei der Rheinischen Post. Er studierte Kommunikationswissenschaft an der Universität Essen.