In Butjadingen geht es mit Tempo den Deich hinab

Am Wochenende steht Feldhausen in der Gemeinde Butjadingen wieder kopf. Zum fünften Mal bereits wird am 20. und 21. Juli am Feldhauser Deich das große Seifenkistenrennen ausgetragen.

Antrieb ist nur die Schwerkraft

Angetrieben durch nichts als die Schwerkraft jagen dann die mutigen Fahrer in ihren selbst gebauten Gefährten den Deich hinab. Große Chancen auf den diesjährigen Sieg rechnet sich das Havana-Team aus Burhave aus – und das aus gutem Grund: Das Team hat bereits dreimal in Folge die beste Zeit am Deich hingelegt und den Wanderpokal eingesammelt.

Zahl der Teilnehmer steigt von Jahr zu Jahr

Vor fünf Jahren hat das Seifenkistenrennen am Feldhauser Deich zum ersten Mal stattgefunden. Und die Zahl der Teilnehmer steigt von Jahr zu Jahr, weil die Veranstaltung auch überregional immer bekannter wird. Im vergangenen Jahr kämpften knapp 20 Teams um den Titel, rund 2000 Zuschauer säumten die Strecke am Deich. Der Fahrer mit der weitesten Anreise kommt in diesem Jahr aus Essen.

Welche Regeln beim Seifenkistenrennen gelten und wo sich Fahrer noch anmelden können, lest ihr am Montag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.