In Einswarden geht’s voran: Minister überreicht Förderbescheid

Niedersachsens Umwelt-, Energie- und Bauminister Olaf Lies hat Nordenhams Bürgermeister Carsten Seyfarth einen Förderbescheid übergeben für das neue Sanierungsprogramm in Einswarden. 800.000 Euro zahlen Land und Bund. 400.000 Euro steuert die Stadt bei.

Schrottimmobilien werden abgerissen

Das Geld soll verwendet werden, um Schrottimmobilien in dem Stadtteil abzureißen und um den Marktplatz zu verschönern. Bei den Immobilien handelt es sich vor allem um die Gebäude Niedersachsenstraße 52 bis 62. Die stehen seit Jahren leer. Der Bürgermeister und der Minister sprachen von einer Chance für die Entwicklung Einswardens.

Alle Einzelheiten lest ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.