In Nordenham erwischt: Verkehrsteilnehmer mit mehr als zwei Promille

Die Nordenhamer Polizei hat am Wochenende zwei Verkehrsteilnehmer mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut erwischt. Gegen beide ist ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Führerschein kassiert

Gegen 18.30 Uhr fiel den Beamten am Samstag ein Pkw-Fahrer auf der Langen Straße im Stadtnorden auf. Der Mann aus Frankfurt war stark angetrunken. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Die Polizei kassierte den Führerschein und hat gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.

Betrunken auf dem Fahrrad

Nicht besser ergeht es einer 25-jährigen Frau aus Nordenham, die in der Nacht zu Sonntag mit dem Fahrrad auf der Bahnhofstraße unterwegs war. Auch bei ihr wurde ein Atemalkoholtest vorgenommen, der einen Alkoholwert von mehr als zwei Promille ergab. Ab 1,6 Promille gilt man als absolut fahruntüchtig.