Investoren für Großprojekt in Fedderwardersiel gesucht

Ein neuer See, Liegeplätze für Boote, ein Hotel und ein Golfplatz: Das touristische Entwicklungskonzept sieht viel Potenzial in Fedderwardersiel. Die Pläne sind zwar schon gut zehn Jahre alt, aber noch nicht vom Tisch.

230 Hektar große Fläche

Im Planungsausschuss des Gemeinderates ist der Plan für die weitere Erschließung am Dienstag erneut vorgestellt worden. Insgesamt ist eine rund 230 Hektar große Fläche westlich der Sielstraße für das Projekt vorgesehen. Ein 25 Hektar großer Bereich ist bereits für den Tourismus ausgeschrieben worden.

Erster Plan aus dem Jahr 2007

Entstanden sind die Pläne schon 2007. 2011 hatte sich ein Investor gefunden, der aber wieder abgesprungen ist. Mit dem Landkreis und weiteren Behörden ist bereits über das Projekt gesprochen worden. Es gab keine grundsätzlichen Bedenken.

Investoren weiter gesucht

Der Marketingbeirat der Gemeinde beschäftigt sich weiter mit dem Thema, wie Ratsherr Jochen Kiebitz am Dienstag versicherte. Es wird nach wie vor nach Investoren für das Großprojekt gesucht.