Kater Findus erobert in Brake die Herzen der Kinder

Schlitzohr, Frechdachs, Schlawiner: Es gibt viele Arten, Findus zu beschreiben. Auf jeden Fall ist der Kater eines: frech. Aber auch sehr liebenswert.

Weihnachtsmärchen feiert gelungene Premiere

Wie ein Kind eben. Und wahrscheinlich schlossen ihn die jungen Premierenbesucher von „Die Abenteuer von Pettersson und Findus“ am Freitagnachmittag sofort in ihre Herzen. Mit viel Applaus bedachten die Zuschauer das neue Weihnachtsstück der Niederdeutschen Bühne Brake.

Kostüme und Bühnenbild sind aufwendig

Allein die aufwendigen Kostüme und das Bühnenbild hätten Sonderbeifall verdient. Der Bauernhof des alten Pettersson irgendwo in Schweden ist so liebevoll dargestellt, dass man sich kaum sattsehen kann. Hier lebt der liebe, aber auch etwas kauzige Herr mit seinem jungen Kater Findus und einer Schar Hühner.

Frank Lorenz

Frank Lorenz

zeige alle Beiträge

Frank Lorenz, Jahrgang 1982, stammt aus Bremerhaven und ist seit 2008 Redakteur bei der Kreiszeitung Wesermarsch. Er studierte Journalismus und Technische Kommunikation im Ruhrgebiet und volontierte bei der Nordsee-Zeitung.