Unfall in der Wesermarsch: Pferd überholt zwei Autos

Ein Autofahrer war auf der Landesstraße 864 unterwegs, als ihm bei Neuenbrok in der Wesermarsch ein Pferd entgegenkam, das gerade zwei Autos auf der Straße überholte. Es kam zum Zusammenstoß.

Außergewöhnlicher Verkehrsunfall

In diesen außergewöhnlichen Verkehrsunfall ist am Montagabend um 18.40 Uhr ein 58-jähriger Mann aus Ovelgönne verwickelt worden. Er kam mit seinem Auto von der Bundesstraße 211 und war auf der Landesstraße 864 in Richtung Eckfleth unterwegs.

Pferd überholt zwei Autos

In Höhe Neuenbrok kam ihm ein Pferd entgegen, das gerade zwei Autos überholte. Das Pferd, es handelte sich nach Angaben der Polizei tatsächlich um ein Rennpferd, touchierte den Wagen des 58-Jährigen. Am Auto entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Pferd geborgen

Das Pferd wurde später unverletzt in einem Straßengraben gefunden und von der alarmierten Feuerwehr geborgen. Die Pferdehalterin konnte ermittelt und das Tier wohlbehalten übergeben werden. Das Pferd war zuvor von einem Hof in Elsfleth/Nordermoor ausgebrochen, teilte die Polizei mit.