Land investiert 10,6 Millionen Euro in Braker Hafen

10,6 Millionen Euro wird die Hafengesellschaft Niedersachsen-Ports in diesem Jahr in den Braker Hafen investieren. Der größte Brocken, 7 Millionen Euro, wird in Instandhaltungsmaßnahmen fließen. Ein Schwerpunkt: die Hafenbahn.

Gleise und Weichen werden saniert

Mehr als 2300 Schiffe haben im vergangenen Jahr den Braker Hafen angelaufen. Um die Güter umzuschlagen, erfolgt die Hinterlandanbindung auch über die Schiene. Rund 50 Prozent des Hafenumschlags wird über Züge abgewickelt. Immerhin fast 34.000 Waggons sind be- und entladen geworden.

33 Kilometer langes Gleisnetz

Die Braker Hafenbahn verfügt über Gleise in einer Gesamtlänge von 33 Kilometern. Nun steht der Austausch von zwei Weichen und der Gleise am Boitwarder Groden an.

Was sich im Braker Hafen in diesem Jahr noch tun wird, lest Ihr am heutigen Sonnabend in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.