Lars Otten neuer Chef der Berufsschule in der Wesermarsch

Als Schulleiter wollte Lars Otten schon immer tätig sein. Sein Wunsch hat sich nun erfüllt: Der 51-Jährige ist der neue Leiter der Berufsbildenden Schulen (BBS) für den Landkreis Wesermarsch.

Von Oldenburg nach Brake gewechselt

Der neue Chef kommt vom Bildungszentrum für Technik und Gestaltung in Oldenburg. Dort war er seit 2005 in der Schulleitung tätig. Er hat sich bewusst um den Posten in der Wesermarsch beworben. Und schwärmt bereits von der tollen Schule und dem Kollegium an seiner neuen Wirkungsstätte.

Herausforderungen im Team bewältigen

Lars Otten freut sich über seine neue Aufgabe. Noch muss er sich einleben an den BBS und in der Wesermarsch. Doch Ziele seiner Arbeit nennt der neue Schulleiter schon. Das sind der Einsatz neuer Medien im Unterricht und inklusive Schule. Lars Otten will den Berufsschulstandort Wesermarsch stärken und sichern und Schüler ebenso gewinnen wie neue Lehrkräfte.