Seit Monaten ohne Telefon und Internet: Urlauber in Tossens ärgert sich

Alle zwei bis drei Wochen fährt Udo Baune aus Drensteinfurt im Münsterland nach Tossens, um sich in seiner Ferienwohnung einige Tage zu entspannen. Doch zur Ruhe kommt der 51-Jährige dort zur Zeit kaum. Vielmehr ärgert er sich darüber, dass Telefon und Internet nicht funktionieren – obwohl er beides bereits im vergangenen Oktober beantragt hat.

Das Kabel ist nur angemietet

Die EWE bestätigt auf Nachfrage  die Probleme mit Udo Baunes Anschluss. Es werde versucht, möglichst schnell eine Lösung zu finden. Doch das sei gar nicht so einfach: Die Leitung, die vom Verteilerkasten bis in die Ferienwohnung führt, gehört nämlich der Telekom. Die EWE hat das Kabel nur angemietet.

Störung in der Leitung

Beim ersten Besuch des Technikers habe dieser eine Störung in dieser Leitung festgestellt, berichtet Mathias Radowski. Die Telekom sei als verantwortliches Unternehmen gebeten worden, diese Störung zu beseitigen. Die EWE selbst dürfe keine Störungen am Eigentum der Telekom beseitigen.

Zwei Techniker suchen nach Lösung

Bei mehreren Besuchen konnten die Techniker der Telekom allerdings keine Fehler in der Leitung feststellen. Nun wollen Telekom und EWE  endlich jeweils zeitgleich Techniker zu der Ferienwohnung senden, um den Anschluss schalten zu können.