Neues Album in Rekordzeit: The Unity stellen in der Jahnhalle neues Album vor

Freunde der Metal- und Hardrock-Musik sollten sich den 17. November vormerken: Dann gibt die Band The Unity um den Nordenhamer Schlagzeuger Michael Ehré ein Konzert in der Jahnhalle. Los geht’s um 20 Uhr. 

„Große coole Party“

Michael Ehré rechnet mit einer „großen coolen Party“. Er freue sich darauf, mit seinem Sohn Justin Musik zu machen. Justin Ehré ist Mitglied der Band Keep me in your Prayers, die ebenfalls auf der Bühne stehen wird. Die dritte Formation des Abends wird Nine Eyes Nation sein. Ihr gehören zwei frühere Mob-Rules-Gitarristen an.

Neues Album wird vorgestellt

Am 17. November werden die Musiker von The Unity die Stücke ihres neuen Albums „Rise“ vorstellen. Michael Ehré verspricht 13 Lieder voller Melodie und Energie. Das Album ist ab Freitag, 14. September, erhältlich. Die nächste Tournee der Band beginnt am 18. Oktober in Bremen.

Timo Kühnemuth

Timo Kühnemuth

zeige alle Beiträge

Timo Kühnemuth ist gebürtiger Ostfriese und hat in Oldenburg Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaften studiert. Danach absolvierte er bei der Kreiszeitung Wesermarsch sein Volontariat. Von 2006 bis 2010 arbeitete er als Redakteur bei Zeitungen in Buxtehude und Delmenhorst. Seit April 2010 ist er wieder für die Kreiszeitung Wesermarsch im Einsatz.