Nordenham-Blexen: Fährstraße wird bald halbseitig gesperrt

Die Stadt will das Wohnhaus an der Kirchenstraße 8 in Blexen bekanntlich abreißen lassen, um Platz für eine neu gestaltete Dorfmitte zu schaffen. Die vorbereitenden Arbeiten sind schon weit fortgeschritten.

Abrissbagger rückt am Mittwoch an

Jörn Wieland von der ausführenden Firma Stührenberg geht davon aus, dass ein Anbau des Eckhauses ab diesem Mittwoch abgerissen werden kann. Im Anschluss soll das Haupthaus dem Abrissbagger weichen. Die Fährstraße wird während der Abrissarbeiten, die zwei bis drei Wochen dauern werden, halbseitig gesperrt – und der Verkehr mit Baustellenampeln geregelt.

Timo Kühnemuth

Timo Kühnemuth

zeige alle Beiträge

Timo Kühnemuth ist gebürtiger Ostfriese und hat in Oldenburg Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaften studiert. Danach absolvierte er bei der Kreiszeitung Wesermarsch sein Volontariat. Von 2006 bis 2010 arbeitete er als Redakteur bei Zeitungen in Buxtehude und Delmenhorst. Seit April 2010 ist er wieder für die Kreiszeitung Wesermarsch im Einsatz.