Nordenham: Fans kommen bei Fonsstock auf ihre Kosten

Im Vorfeld hatte man viele Hürden nehmen müssen, doch am Ende konnten alle zufrieden sein. Die 24. Auflage des Fonsstock-Festivals war ein Erfolg. Rund 2000 Besucher feierten auf der Osterwiese am Strand von Nordenham. Ein Besucherrekord. Somit können jetzt die Vorbereitungen für das Jubiläums-Festival beginnen.

Auftritt der Porters am Samstag

Die Band The Porters aus Düsseldorf spielt seit 2001 europaweit Folk-Punk. Am vergangenen Wochenende zählte sie zu den musikalischen Höhepunkten des Festivals. Für die fünf Bandmitglieder war es bereits der dritte Auftritt bei Fonsstock. Ihren Fans bot sie am Samstagabend eine gelungene Auswahl ihrer besten Lieder.

Shantychor hat viele Fans

Für Stimmung sorgten am Samstag auch die Mitglieder des Shantychors Nordenham. Gemeinsam mit vielen hunderten Fans vor der Bühne sangen sie von Fernweh, Heimat und über die Liebe zur See.

Stimmung ist bombastisch

Der Headliner am Samstagabend war die Gruppe No Fun at All aus Schweden. Mit Punkrock vom Feinsten begeisterte sie das Publikum. Ob Jung oder Alt, es war zu diesem Zeitpunkt so voll wie noch nie auf dem Festivalgelände am Strand. Die Band brachte die Osterwiese zum vibrieren, die Stimmung war bombastisch.