Nordenham: Friedeburg-Pavillon von Baum zerstört

Joggern und Spaziergängern im Friedeburgpark in Nordenham wird zur Zeit der Weg versperrt. Der Bereich rund um den Teich herum ist abgesperrt worden. Auch die kleine Holzbrücke ist im Moment nicht zugänglich.

Eiche ist umgekippt

Der Grund: Eine Eiche ist während des Sturms am Mittwoch umgekippt. Dabei ist der Holzpavillon beschädigt worden. Er wurde im Rahmen des Umbaus der Friedeburg im Jahre 1906/07 erbaut. Nun ist das Dach zerstört worden. Die Eiche landete mit ihrer Baumkrone auf genau dem Pavillon.

Blitz eingeschlagen

Bei dem Unwetter am Mittwoch war außerdem ein 20 Meter hoher Baum in der Viktoriastraße umgekippt. In Hoffe war ein Blitz auf der Hoffer Straße eingeschlagen. Dadurch bildete sich in einem Gebäude Rauch. Feuer brach jedoch nicht aus, es wurde auch niemand verletzt.

Laura Nobel

Laura Nobel

zeige alle Beiträge

Laura Nobel ist seit September 2017 Volontärin bei der Nordseezeitung. Vor allem ist sie aber für die Kreiszeitung Wesermarsch in ihrer Heimatstadt Nordenham unterwegs.