Nordenham: Handballer stürzen in die Regionsliga ab

Das ist ein Hammer in der Nordenhamer Handball-Szene. Die HSG Blexer TV/SV Nordenham, Tabellenvorletzter der Landesklasse, wird in der nächsten Saison wohl nur noch in der Regionsliga spielen. Der Trainer der Männermannschaft und viele Spieler kündigten an, in der kommenden Spielzeit nicht mehr für die HSG zur Verfügung zu stehen.

Trainer und fünf Spieler gehen

Trainer Daniel Pargmann, der aufgrund der Personalprobleme fast immer selber mitspielen muss, gab bekannt, dass er und mindestens fünf weitere Akteure der ersten Mannschaft am Saisonende weg sind. Moritz Voskamp und Rene Stuhrmann suchen sich im Sommer einen neuen Verein. Pargmann und Hauke Mehrtens  beenden ihre aktive Zeit als Spieler. Leon Uhse zog nach Hamburg und schließt sich dort ebenfalls einem neuen Club an. Lukas Patzke verschlägt es nach Bremen.

Vorsitzender reagiert gelassen

Olaf Büker vom Blexer TB, der gemeinsam mit Bernd Voskamp (SV Nordenham) Vorsitzender der HSG ist, reagierte gelassen auf die Entwicklung des Landesklassenteams. Er regte sich nicht groß auf. Es wird wohl einen freiwilligen Rückzug geben. Die erste Mannschaft wird wahrscheinlich auch sportlich aus der Landesklasse und die zweite aus der Regionsoberliga absteigen. In der nächsten Saison wird es wohl nur noch ein Team geben, das in der Regionsliga spielt.

Nikola Mihajlov

Nikola Mihajlov

zeige alle Beiträge

Der gebürtige Viersener ist seit September 2016 Sportredakteur der Kreiszeitung Wesermarsch. Davor war er 14 Jahre lang freiberuflich für die KZW und die Nordsee-Zeitung aktiv. Vor seinem Volontariat bei der NZ arbeitete Nikola Mihajlov als freier Mitarbeiter bei der Rheinischen Post. Er studierte Kommunikationswissenschaft an der Universität Essen.