Nordenham: Opel prallt in Bürgerbus

Eine 64-Jährige ist am Donnerstag gegen 15.30 Uhr in Nordenham mit ihrem Opel in einen Bürgerbus gekracht. Die Autofahrerin und eine 29-Jährige, die im Bus saß, wurden leicht verletzt.

Von der Fahrbahn abgekommen

Die Opel-Fahrerin fuhr laut Polizei auf der Bahnhofstraße in Richtung Deichgräfenstraße. Aus ungeklärter Ursache kam sie von der Fahrbahn ab und prallte in das Heck eines Bürgerbusses aus Stollhamm, der auf dem Seitenstreifen vor dem Nordenhamer Bahnhof stand.

Durch Aufprall leicht verletzt

Im Bus befanden sich insgesamt sechs Fahrgäste. Durch den Aufprall wurden die Autofahrerin und eine 29-Jährige aus Bremen leicht verletzt.

Straße wurde gesperrt

Das Auto und der Bürgerbus wurden schwer beschädigt. Die Polizei ermittelt nun. Bis etwa 16.15 Uhr musste die Straße gesperrt werden.