Nordenham: Radfahrerin verletzt sich bei Unfall schwer

Eine 55-jährige Frau hat am Mittwoch gegen 10.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Nordenham schwere Verletzungen erlitten. Sie kollidierte mit einer weiteren Fahrradfahrerin, die ihr entgegenkam.

Falschen Straßenseite genutzt

Die Nordenhamerin fuhr mit ihrem Fahrrad auf der Straße An der Gate in Richtung Jahnstraße und nutzte dabei die linke und somit verkehrte Straßenseite. Es kam zum Zusammenstoß mit einer 53-jährigen Frau aus Nordenham, die die Straße mit einem Fahrrad in Richtung Bücherei befuhr.

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Beide Frauen kamen nach der Kollision zu Fall. Während sich die 53-Jährige nur oberflächliche Schürfwunden zuzog, verletzte sich die 55-Jährige schwer an der Hand und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Die entstandenen Sachschäden an den Fahrrädern blieben gering.