Anzeige

Nordenhamerin bastelt Pferde-Schmuck

Mit dem eigenen Pferd um die Wette glänzen – mit dieser Idee hat sich Dana Jahn ein kleines Internet-Unternehmen aufgebaut. Unter der Marke Hippo Potamus verkauft sie glänzende Stirnriemen. Passend dazu gibt es Armbänder für den Menschen. So steht dem Partner-Look zwischen Pferd und Reiter nichts mehr im Weg. 

Swarovski-Steine geben den Denk-Anstoß

Der Nordenhamerin, die zurzeit in Vechta lebt, ist die Idee auf einem Reit-Turnier gekommen. Dort wurden mit Swarovski-Steinen besetzte Stirnriemen zu hohen Preisen angeboten. „Das muss auch günstiger gehen“, dachte sich Dana Jahn. Seitdem beklebt sie die Riemen mit farbigen Acryl-Steinchen.

„Es muss nicht immer teuer und exklusiv sein“

Auf ihrer Webseite wirbt sie mit dem Slogan: „Stirnbänder nach Wunsch. Also, fast. Ohne Regenbögen. Ohne Feenstaub. Ohne Schmetterlinge. Ohne Glitzerregen. Ja, auch ohne Einhörner. Und: ohne Werbetexter. Aber schön.“ Damit möchte Dana Jahn darauf aufmerksam machen, dass auch schlichte Dinge schön sein können. „Es muss nicht immer teuer und exklusiv sein.“

Hippo Potamus gibt es übrigens auch bei Instagram.

Christoph Reiprich

Christoph Reiprich

zeige alle Beiträge

Christoph Reiprich (1988er-Jahrgang) ist in Nordenham geboren und dort aufgewachsen. Nach einem Politik- und Sportstudium zog es ihn zurück in den hohen Norden. Bei der Kreiszeitung Wesermarsch ist er als Redakteur tätig.