Schüler aus Nordenham haben das neue Jugendparlament gewählt

Knapp 2000 Schülerinnen und Schüler aus Nordenham waren am Dienstag bei der Wahl des Jugendparlaments wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 84,2 Prozent. Schüler des Gymnasiums, der Oberschule 1, der Oberschule am Luisenhof und der Schule am Siel nahmen teil.

Die Ergebnisse

  • Das Gymnasium wird fünf Vertreter zum Jugendparlament entsenden. Mansoor Mahboobi konnte mit 502 Stimmen das beste Ergebnis aller Kandidaten holen. Mit ihm wurden gewählt: Tolga Yokaribas, Paula Fuchs, Vivian Gassner und Roberto Kulina.
  • Mit vier Sitzen wird die Oberschule 1 vertreten sein: Justin Lintner, Lea-Sophie Martens, Solomon-Osazemen Osatohamwen und Jason Rettig.
  • Drei Schüler werden die Oberschule am Luisenhof vertreten: Vanessa Jatsch, Emily Onken und Thore Stehrenberg konnten sich bei der Wahl durchsetzen.
  • Felix Kühn wird der einzige Vertreter der Schule am Siel sein.

Welche Aufgaben das Jugendparlament in Nordenham hat, lest ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.