Stadland: Tagsüber werden Feuerwehrkräfte knapp

Personell sind die freiwilligen Feuerwehren in Stadland zwar gut aufgestellt, aber tagsüber stehen kaum Einsatzkräfte zur Verfügung. Insbesondere die Rodenkircher Feuerwehr hat mit diesem Problem zu kämpfen.

Arbeitskreis soll Lösungen erörtern

Aus diesem Grund soll bei der Gemeinde Stadland jetzt ein Arbeitskreis gegründet werden, der Maßnahmen entwickeln soll, wie die Tagesverfügbarkeit erhöht werden kann. Die Mitglieder des Feuerwehrausschusses waren sich in ihrer jüngsten Sitzung einig, dass Handlungsbedarf besteht.

Nur zwei Kräfte am Ort verfügbar

Der Rodenkircher Ortsbrandmeister Lars Stratmann berichtete, tagsüber seien lediglich noch zwei Feuerwehrleute vor Ort, um bei einem Einsatz sofort ausrücken zu können. Alle anderen seien beruflich auswärts tätig: in Nordenham, Brake, aber auch in Oldenburg, Bremerhaven und in Bremen.