Stadlands Bürgermeister steht Seefeldern Rede und Antwort

Bürgermeister Klaus Rübesamen stand den Stadländer Bürgern bei einer Bürgerfragestunde Rede und Antwort. Nach der Auftaktveranstaltung in Kleinensiel war er nun in Seefeld zu Gast und äußerte sich zu umstrittenen Themen.

Grünes Licht für Neubaugebiet

Ein besonders wichtiges Thema für die Seefelder Bürger ist die Ausweisung eines Neubaugebietes. Diesbezüglich gab es für die Anwesenden gute Nachrichten: Der Gemeinderat hat dem Kauf von zwei Flurstücken in der Ortsmitte zugestimmt, für zwei weitere Flurstücke liegen Angebote vor. Wann die Erschließung des neuen Baugebietes beginnen kann, steht allerdings noch nicht fest.

Anschubfinanzierung ist weiterhin Streitthema

Auch zum Thema der Anschubfinanzierung für Ärzte, die sich in den Gemeinden niederlassen wollen, äußerte sich Bürgermeister Rübesamen. Das Thema hatte in der Vergangenheit für Ärger gesorgt, weil die Extra-Anschubfinanzierung von 50 000 Euro, die die Kassenärztliche Vereinigung für Stadland und Brake vergeben hatte, an einen Arzt in Brake gegangen war.

Wie genau sich Klaus Rübesamen zu dem Thema geäußert hat, lesen Sie am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.