Supertalente fliegen in Brake unterm Zirkusdach

Sie fliegen durch die Luft, machen Salti und Schrauben: Die Gebrüder Scholl, bekannt aus der RTL-Show „Das Supertalent“ lassen Höchstschwierigkeiten aussehen wie einen Klacks. Ab Donnerstag zeigen sie ihre Kunststücke im Circus Busch in Brake an der Weserstraße – und das bei kostenfreiem Eintritt.

Kostenfreier Eintritt – Spenden erbeten

Der Zirkus ist von seinem Programm überzeugt und will wieder mehr Besucher in die Manegen locken. Deswegen zahlen die Besucher erst nach der Show eine Spende – und auch nur das, was es ihnen wert war, erklärt Direktor Hardy Scholl das Prinzip.

Familienbetrieb in der siebten Generation

Die Familie aus Bremerhaven leitet den Zirkus bereits in der siebten Generation und erhielt die Busch-Lizenz einst vom letztem Urenkel von Paula Busch – der großen Zirkus-Dynastie aus Berlin. Seit Februar ist die Familie Scholl auf Deutschlandtour und präsentiert ihr neues Programm „Festival der Artisten“.

Teilnahme an der RTL-Show „Das Supertalent“

Besonders stolz ist Hardy Scholl auf die eigenen Söhne, die 2016 durch ihre Teilnahme als Gebrüder Scholl an der RTL-Show „Das Supertalent“ berühmt wurden. Per goldenem Buzzer kamen sie direkt ins Finale und belegten dort den dritten Platz.