Tag der Talente in Nordenham: Schüler haben Spaß am Experimentieren

Rund 125 Nordenhamer Schüler haben am Tag der Talente teilgenommen. Sie haben sich unter anderem mit ihren Lieblingsbüchern beschäftigt, die Wasserqualität der Weser untersucht oder eine Fremdsprache im Sprachendorf geübt.

Zehn Angebote

Der Tag der Talente des Nordenhamer Kooperationsverbund zur Förderung besonderer Begabungen (KOV) fand zum ersten Mal statt. Veranstaltungsort war das Gymnasium Nordenham. Im Literaturclub brachte jeder Teilnehmer sein Lieblingsbuch mit. Die Schüler gestalteten unter anderem ein Plakat über ihr Buch und schrieben Textstellen um. Zeitgleich im Chemieraum analysierten elf Schüler die Wasserqualität der Weser. Insgesamt gab es zehn verschiedene Angebote.

Nächster Termin steht fest

Alle Schüler, die eine Empfehlung von einem Lehrer für das Projekt bekommen haben, konnten sich anmelden. Künftig will der KOV jedes Schulhalbjahr einen Tag der Talente anbieten. Der Termin für den zweiten steht schon fest: Er soll am 28. Januar stattfinden. KOV-Koordinatorin Vera Eckermann wünscht sich, dass dann noch mehr Anmeldungen von allen Schulen im Einzugsgebiet kommen.