Trauer um Wesermarsch-Kreispfarrer

Der evangelisch-lutherische Kreispfarrer Jens Möllmann ist im Alter von 57 Jahren überraschend und plötzlich verstorben. Jens Möllmann war seit 2012 Kreispfarrer im Kirchenkreis Wesermarsch.

Auch in Brake tätig

Darüber hinaus hat er als Pfarrer in enger Zusammenarbeit mit der Regionalen Dienststelle in Nordenham die Geschäfte des Kirchenkreises geführt und war als Seelsorger im Christophorus-Haus in Brake tätig.

Als Vikar in Blexen

Seit den 1980er Jahren hatte Jens Möllmann enge Verbindungen zur Wesermarsch geknüpft. Er wurde am 6. August 1961 in Wilhelmshaven geboren. Nach seinem Studium der Theologie in Bethel, Marburg und München wurde er 1986 Vikar in der Kirchengemeinde Blexen.

Pfarrer in Esenshamm

Seine erste Pfarrstelle übernahm Jens Möllmann 1989 in Esenshamm. 1997 wechselte er auf die Pfarrstelle in Neuenkirchen und wurde 1999 Kreispfarrer des damaligen Kirchenkreises Vechta.  Am 1. November 2012 übernahm er dann das Kreispfarramt im Kirchenkreis Wesermarsch.

Ellen Reim

Ellen Reim

zeige alle Beiträge

Seit mehr als 25 Jahren ist sie mit Leib und Seele Lokalredakteurin bei der Kreiszeitung Wesermarsch. Vor allem in Nordenham kennt sie sich bestens aus.