Wesermarsch: Historisches Sielboot ist zurück im Fedderwardersieler Hafen

Seit dem Frühjahr schon fehlte ein beliebtes Fotomotiv im Hafen von Fedderwardersiel. Das alte Sielboot, das auch von Kindern immer gerne zum Spielen angesteuert wird, war so schwer beschädigt, dass es dringend saniert werden musste.

Boot soll nun fünf bis acht Jahre halten

Nun steht das historische Gefährt wieder an seinem Platz. Vor den Augen vieler neugieriger Gäste wurde das frisch restaurierte Boot enthüllt. Nun soll es fit sein für die nächsten fünf bis acht Jahre.

Boden war völlig verrottet

Saniert wurde das Sielboot bei Bootsbau Wilhelm in Wilhelmshaven. Und die Bootsbauer hatten so einiges zu tun: Der Boden war völlig verrottet, Planken mussten ersetzt werden und auch die Stabilität des Bootes ließ zu wünschen übrig.

3000 Euro hat die Instandsetzung des Sielbootes gekostet. Wie die Arbeiten finanziert wurden, lest Ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.