Anzeige

Wesermarsch: Ochsenfleisch in allen Variationen

30 Ochsen werden im nächsten Monat (11. Oktober bis 11. November) in der Wesermarsch verspeist. Im Rahmen der Ochsenwochen landet das Fleisch als Gulasch, Roulade oder Tafelspitz auf den Tellern. Die Aktion findet bereits seit 1998 statt. 

Tiere stehen drei Jahre lang auf der Weide

Drei Jahre lang weiden die Ochsen auf der Weide, ehe sie im Herbst geschlachtet werden. Aus diesem Grund finden die Ochsenwochen auch immer im genannten Zeitraum statt. Ins Leben gerufen hat sie der Verein Pro Region Wesermarsch/Oldenburg

Beteiligte setzen auf Regionalität

Von Anfang an dabei war Gerfried Hülsmann. Der Gastronom veranstaltet heute (Mittwoch) in der Rodenkircher Markthalle ein großes Ochsenbüfett. Weitere Restaurants und Fleischereien beteiligen sich an der Aktion. „Ochsenfleisch ist ein regionales Produkt. Damit möchten wir bei den Menschen punkten“, sagt Hülsmann.

Christoph Reiprich

Christoph Reiprich

zeige alle Beiträge

Christoph Reiprich (1988er-Jahrgang) ist in Nordenham geboren und dort aufgewachsen. Nach einem Politik- und Sportstudium zog es ihn zurück in den hohen Norden. Bei der Kreiszeitung Wesermarsch ist er als Redakteur tätig.