Wesermarsch: Zweite Stufe des Breitbandausbaus beginnt

Der aktuelle Breitbandausbau befindet sich in allen Städten und Gemeinden im Landkreis Wesermarsch auf der Zielgeraden. Die ersten der insgesamt 86 Ausbaugebiete sind betriebsfertig. Dort können bereits die schnellen Breitbandprodukte mit 50 Mbit/s gebucht werden – in einigen Monaten auch mit 100 Mbit/s.

Neue Kooperationsvereinbarung

Mit politischen Beschlüssen zum Jahreswechsel 2018/19 haben sich die Kommunen zudem entschieden, den Breitbandausbau weiter voranzutreiben. In einer erneuten Kooperationsvereinbarung haben die Kommunen den Landkreis Wesermarsch gebeten, ein weiteres Breitbandausbauprojekt zu starten.

Ländlicher Raum soll profitieren

Von diesem soll abermals hauptsächlich der unterversorgte ländliche Raum in der Wesermarsch profitieren wird. Alle neun Kommunen haben mit dem Landkreis eine Kooperationsvereinbarung hierzu unterschrieben. Die noch auszuwählenden Adressen sollen allesamt mit einer Glasfaser-Infrastruktur versorgt werden, die Geschwindigkeiten bis zu 1 Gigabit/s ermöglicht.

Wann der Plan in die Tat umgesetzt wird und welche Hürden es noch gibt, lest ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.