Wiederholen nicht möglich: 2020 gibt’s kein Abi in Nordenham

Sieben Schüler des Nordenhamer Gymnasiums haben das Abitur nicht geschafft. Sie können an ihrer Schule nicht wiederholen. Grund dafür ist die Umstellung vom „Turboabi“ (G 8) auf das Abi nach 13 Schuljahren (G 9). So wird es in Nordenham und vielen weiteren niedersächsischen Gymnasien 2020 kein Abitur-Jahrgang geben. Wer wiederholen möchte, müsste zu einer sogenannten Mittelpunktschule. Diese wäre für die Nordenhamer Wiederholer in Oldenburg. 

Lange Fahrzeiten nach Oldenburg

„Mir ist nicht bekannt, dass einer unserer Schüler eine Mittelpunktschule besuchen wird“, sagt der stellvertretende Schulleiter Dr. Sebastian Wegener. Der Aufwand und die Fahrerei nach Oldenburg sind vermutlich zu groß.

Alle haben den schulischen Teil der Fachhochschulreife geschafft

Zudem haben die betroffenen Schüler alle den schulischen Teil der Fachhochschulreife in der Tasche. Nun können sie den praktischen Teil (Praktikum, Ausbildung) angehen. „Viele Schüler, die wussten, dass es knapp werden könnte, haben sich im Vorfeld über einen Plan B Gedanken gemacht“, sagt Dr. Sebastian Wegener.

Warum der stellvertretende Schulleiter die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren begrüßt, lest Ihr morgen in der Kreiszeitung Wesermarsch.