Wohn- und Ferienhäuser entstehen in Fedderwardersiel

Es wird fleißig gewerkelt in Fedderwardersiel. An der Sielstraße entsteht das sogenannte Sielhuus, ein großes Haus mit Terrassendächern, in dem Platz für zwölf Wohnungen ist. Gebaut wird es von der Firma Robeo aus Nordhorn. Und auch direkt neben dem Sielhuus möchte Robeo bauen.

Weidefläche wird bebaut

Auf einer 1,7 Hektar großen Fläche soll dort ein Ferien- und Wohngebiet entstehen. Der Bauausschuss hat dafür bereits seine Zustimmung gegeben. Nordöstlich der Hofstelle Kaars liegt die Fläche, um die es Robeo geht. Bisher wird sie als Weidefläche für Pferde genutzt.

35 Wohneinheiten geplant

35 neue Wohneinheiten sollen dort geschaffen werden, aufgeteilt in 17 Einzelhäuser und 18 Doppelhaushälften. So beschrieb Architekt Berthold Meyer von Robeo dem Bauausschuss die bisherige Planung.

Die Häuser sollen eine ziemlich edle Ausstattung erhalten. Was es neben Kamin und Sauna noch in den Häusern gibt, lest Ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.