Telekom schließt jeden fünften Shop

Die Deutsche Telekom wird rund jede fünfte ihrer eigenen Filialen schließen und damit rund 800 Stellen einsparen. Das liege am „Online-Boom“ und dem veränderten Verhalten von Kunden, erklärte der Bonner Konzern am Dienstag.

Insgesamt 99 Telekom-Shops betroffen

Insgesamt sollen 99 der 504 eigenen Telekom-Shops bis Ende 2021 geschlossen werden. Daneben gibt es noch Franchise-Filialen und Partner-Shops, die Telekom-Produkte anbieten. So gebe es in vielen Städten mehrere Anlaufstellen, die nicht mehr genügend Zulauf von Kunden hätten, erklärte ein Sprecher. Die Schließungen seien übers gesamte Bundesgebiet verteilt. (dpa)