800 Jahre Selsingen: Schulfest mit vielen Gästen zum Jubiläum

Popcorn und Zuckerwatte statt Deutsch und Biologie: Die Grundschule Selsingen hat anlässlich des 800-jährigen Jubiläums des Ortes ein Schulfest mit vielen Gästen gefeiert. Dabei durften sich die Kinder von Mitgliedern des Gemeinderates ihr Mittagessen servieren lassen: Nudeln mit Bolognese-Soße. 

Tanz und Musik in Selsingen

Weil das Wetter blendend mitspielte, präsentierte der Schulchor unter freiem Himmel das dazu passende Lied: „Die Blumen tanzen Rock ’n ‚Roll“.  In der Aula zeigten Grundschüler Tänze, auf dem Freigelände galt es 23 Spielstationen zu absolvieren. Die Theater-AG führte „Lillis Bruder ist ein Held“ auf und Musikschüler demonstrierten ihr Können.

Glücksspiel im „Casino“

Wer den mit goldenem Glitter behängten Eingangsbereich des Klassenraums der 4a betrat, der fand sich in einem „Casino“ wieder. Hier waren sogar berüchtigte „Hütchenspieler“ am Werk, die ihre Augen hinter Sonnenbrillen verbargen. Die Besucher waren gewarnt: Ein Schüler raunte den Besuchern am Eingang zu: „Glücksspiel macht süchtig“. Das Schulfest jedenfalls machte Laune und kam offenbar an bei den Besuchern.

Lutz Hilken

Lutz Hilken

zeige alle Beiträge

Lutz Hilken ist in Zeven geboren. Als Redakteur der Zevener Zeitung berichtet er von Politik über Kultur bis zu sozialen Themen über das lokale Geschehen.