Acht Verletzte bei Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A 1 bei Elsdorf

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagmittag auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Sittensen und Elsdorf ereignet. Sieben Fahrzeuge stießen zusammen, ein Auto geriet in Brand.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Acht Personen wurden zum Teil schwer verletzten. Sie kamen mit Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber Christoph Hansa in umliegende Krankenhäuser.

Feuer droht sich auszuweiten

Während die Verletzten behandelt wurden ging die Feuerwehr massiv gegen das Feuer vor und  verhinderte, dass die Flammen auf weitere Autos übergriffen. Glücklicherweise war niemand in seinem Fahrzeug eingeklemmt, berichten die Einsatzkräfte.

Ursache ist noch unklar

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Autobahn in Fahrtrichtung  Bremen voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Polizei aufgenommen.

Lob für die Rettungsgasse

Das Bilden einer Rettungsgasse verlief vorbildlich, betont die Feuerwehr. Nur einzelne hatten erst eine Gasse gebildet, als die Feuerwehrfahrzeuge hinter Ihnen standen.