Bremervörde: Zwei Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Vermutlich haben sie beim Überqueren der Straße nicht auf den Verkehr geachtet: Zwei Fußgänger wurden am Sonntagabend in der Gnarrenburger Straße in Bremervörde von einem Auto angefahren. 

In Höhe Am Tannenkamp

Die beiden 57 und 58 Jahre alten Männer hatten die Straße gegen 18.20 Uhr etwa in Höhe der Einmündung zur Straße Am Tannenkamp überqueren wollen. Dabei achteten sie laut Polizei vermutlich nicht auf den Peugeot eines 46-jährigen Autofahrers aus der Region Oldenburg.

Ins Krankenhaus gebracht

Beide Fußgänger wurden von dem Fahrzeug erfasst und durch die Kollision schwer verletzt. Sie wurden im Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 3.000 Euro.