Godenstedt: Feuer sorgt für Schreck am Morgen

Auf den ersten Blick schien es so, als stünde in Godenstedt ein Gebäude in Flammen. Eine solche Meldung ging Montagmorgen um 4.20 Uhr bei der Rettungsleitstelle in Zeven ein. Doch als die ersten Feuerwehrleute eintrafen stellte sich schnell heraus, dass „nur“ eine 1000-Liter-Altpapiertonne in Brand stand.

Feuer schnell gelöscht

Das Feuer sorgte für einen Schreck in der Morgenstunde. Die Feuerwehrleute fanden in der Straße Im Dorfe jedoch kein brennendes Gebäude vor, sondern besagte Altpapiertonne, die direkt an einem Gebäude stand. „Ein beherzter Nachbar hatte mit einem Gartenschlauch schon angefangen die Tonne abzulöschen“, berichtet die Feuerwehr.

Einsatz in Godenstedt

Dadurch sei ein höherer Schaden am Gebäude abgewendet worden. Die Feuerwehrleute aus Godenstedt, Seedorf und Zeven brauchten nur noch die letzten Glutnester abzulöschen, die Holzfassade zu kühlen und das angrenzende Gebäude mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester zu untersuchen. Der Einsatz war nach gut einer Stunde beendet. Zur Ursache des Feuers und zur Höhe des Schadens konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen.