Im Haus des jodelnden Kulis: Brockeler sammelt Kugelschreiber

Heinz-Hermann Bendig hat gerade erst nachgezählt: 135.500 Kugelschreiber hat der 66-Jährige aus Brockel im Landkreis Rotenburg gesammelt. Darunter einige kuriose Modelle.

Von der Sammelleidenschaft gepackt

Mehrere Räume, den Flur und einen Teil des Kellers hat Bendig für seine Kulis reserviert. Seit 16 Jahren sammelt er. Was genau den Ausschlag gegeben hat, weiß er selbst nicht mehr. Irgendwie hat ihn einfach die Sammelleidenschaft gepackt.

Kein Platz für Dubletten

Die Kulis hat er nach einem bestimmten System in Kästen gelagert. Schließlich will er kein Exemplar doppelt haben. Makellos und technisch intakt müssen die Kulis sein. Nur schreiben können muss man mit ihnen nicht.

Kuriose Kulis

„Weil die Tintenpaste ohnehin mit der Zeit eintrocknet“, erklärt Bendig, der auch Mitglied im Club der Kugelschreibersammler Deutschlands ist. Zu seiner Sammlung gehören Kulis in Auto- oder Menschenform, einige können jodeln, leuchten, sprechen oder blinken.