Im Raum Zeven: Polizei jagt Einbrecher mit Hubschrauber

Gleich fünf Einbrüche registrierte  die Polizei Zeven am späten Sonntagabend im Zevener Stadtgebiet. Zur Fahndung nach den Tätern wurde unter anderem auch ein Hubschrauber eingesetzt. Allerdings ohne Erfolg. 

Fenster eingeschlagen

In der Godenstedter Straße hatten unbekannte Täter ein Fenster eingeschlagen, um in ein Einfamilienhaus zu gelangen. Sie entwendeten  Schmuck. Entdeckt wurde diese Tat gegen 19 Uhr. Hier gab es keine Hinweise auf flüchtende Täter.

Verdächtige Geräusche

Etwa drei Stunden später wurden dann aber weitere Einbrüche gemeldet. Zunächst meldete eine Anwohnerin der Straße „Hohe Luft“ um 22 Uhr verdächtige Geräusche hinter ihrem Haus. Beamte der Zevener Wache stellten dann auch vor Ort im Garten Schuhabdruckspuren fest. Einbruchsspuren waren jedoch nicht vorhanden. Wenig später alarmierten die Bewohner eines Hauses der Straße „Auf dem Quabben“ die Polizei, als sie bemerkten, dass eine unbekannte Person versuchte, eine Terrassentür aufzubrechen.

Einbrecher flüchtet

Noch während die Beamten nach dem flüchtigen Täter fahndeten, meldeten Geschädigte in der Bahnhofstraße einen weiteren Einbruch. Hier war ein unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus eingedrungen, nachdem er ein Fenster aufgebrochen hatte. Als der Einbrecher von den Bewohnern des Hauses bemerkt wurde, flüchtete er.

Zwei Geldbörsen und ein Handy entwendet

Es gelang ihm jedoch, zwei Geldbörsen und ein Handy mitgehen zu lassen. Auch im Wachtelweg versuchte ein unbekannter Täter in eine Doppelhaushälfte einzubrechen. Der Einbrecher hebelte an einem Fenster, konnte es jedoch nicht öffnen und flüchtete. Alle  Taten fanden zwischen 18  und 0.40 Uhr statt. Zur Fahndung nach dem flüchtenden Täter setzte die Polizei neben mehreren Streifenwagen auch einen Polizeihubschrauber ein. Die Fahndungsmaßnahmen dauerten bis etwa zwei Uhr nachts. Sie blieben jedoch zunächst erfolglos.

Joachim Schnepel

Joachim Schnepel

zeige alle Beiträge

Ich bin seit über 30 Jahren Journalist mit verschiedenen Stationen. Meine Interessenschwerpunkte liegen vorwiegend im kulturellen Bereich. Auch mag ich Musik fast aller Richtungen, mit Ausnahme von Techno und Rap. Privat schwärme ich außerdem für alte Autos.