Mysteriöser Unfall in Lengenbostel: Unbekannter Gegenstand gibt Polizei Rätsel auf

Ein mysteriöser Autounfall vom Freitagabend lässt die Polizei rätseln: Um was für einen Gegenstand handelt es sich? 

Autofahrerin prallt gegen unbekannten Gegenstand

Eine 56 Jahre alte Autofahrerin war gegen 20.05 auf der L130 mit ihrem Ford aus Sittensen kommend in Richtung Sauensiek unterwegs. Dabei prallte ihr Wagen in der Gemarkung Lengenbostel gegen einen Gegenstand, der auf der Straße lag. Durch die Kollision wurde ihr Wagen erheblich beschädigt.

Polizei rätselt

Nach Polizeiangaben ist es bislang völlig unklar, um was für einen Gegenstand es sich handelt sowie wie, wann und auf welchem Wege er auf die Fahrbahn gelangte. Der Gegenstand verfügt über die Abmessungen von ca. 40 x 60 x 20 cm (Breite /Länge/Höhe) und ist sehr schwer. Er ist kalt bzw. gefroren und scheint aus einem bräunlichen, organischen Material zu sein.

Zeugen gesucht

Die Ermittlungen zur Art des Gegenstandes dauern an. Zeugen, die Angaben zu dessen Herkunft machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Zeven unter Telefon 04281/93060 in Verbindung zu setzen.