Anzeige

Oberliga: Heeslingen siegt beim Titelaspiranten Spelle-Venhaus

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Der Heeslinger SC feierte dank eines späten Treffers von Aoruna Joel Ahizi (87.) und eines sehenswerten Freistoßtores von Kevin Rehling (45.) einen 2:1 (1:1)-Erfolg beim Titelkandidaten SC Spelle-Venhaus.

Top-Torjäger Sascha Wald erzielt das 1:0 für Spelle-Venhaus

Das Fundament für den Erfolg bildete die konzentrierte Abwehrarbeit. So ließ die Defensivreihe der Gäste um Oliver Warnke nur zwei echte Torchancen der Platzherren zu. Eine davon nutzte der Top-Torjäger der Liga, Sascha Wald, allerdings zu einem sehenswerten Alleingang und dem 1:0 (34.).

Heeslingen gleicht noch vor der Pause aus

Doch wie schon am Vorsonntag schaffte Heeslingen noch vor der Pause den Ausgleich. Torschütze war Kevin Rehling, der einen Freistoß aus 20 Metern humorlos ins lange Eck knallte.

Partie wird schlechter, bleibt aber bis kurz vor dem Ende spannend

Nach dem Wiederanpfiff ging die spielerische Linie allerdings komplett verloren. Das Spiel beider Mannschaften war zerfahren, aber nie langweilig. Letztlich hatten die Gäste das Glück auf ihrer Seite. Einen von Oliver Gerken eingeleiteten Konter schloss Arouna Joel Ahizi mit dem 2:1 für den Heeslinger SC ab (87.).

Oliver Moje

Oliver Moje

zeige alle Beiträge

Oliver Moje hat schon als Zehnjähriger eine erste eigene Zeitung für Freunde herausgegeben und als Neuntklässler 1986 eine Schülerzeitung an der KGS Tarmstedt gegründet. Nach dem Abitur am Zevener St.-Viti-Gymnasium 1990 war er vier Jahre als freier Mitarbeiter bei der Wümme-Zeitung in Lilienthal tätig, bevor er 1994 zunächst als Volontär, dann als Redakteur bei der Zevener Zeitung anfing, für die er bis heute arbeitet.