Tarmstedt: Rapper zeigt Schülern wie Poetry Slam geht

In einem Workshop haben Schüler der KGS Tarmstedt erfahren, wie Poetry Slam funktioniert. Am Donnerstag, 27. Juni, um 19 Uhr treten sie im Tarmstedter Feuerwehrhaus auf.

Sprache hat Kraft

Sprache ist toll und sie kann Kraft geben. Davon ist Immo Wischhusen (Flowin Immo) überzeugt. Für den Hip-Hop-Künstler ist das Spielen mit ihr Teil seines Jobs. In einem Workshop an der KGS Tarmstedt weckte der Bremer jetzt die Lust am Wirbeln mit Worten.

Rapper gibt in Tarmstedt Tipps

Körpersprache ist wichtig. Ebenso wie auch den Kern der Aussage zu definieren. Dann kann man probieren, welchen Rhythmus man seinen Worten geben und ob man mit oder ohne Musikbegleitung auftreten möchte, erklärte der Rapper.

Schüler geben Gefühlen Worte

Einige der Workshop-Teilnehmer möchten am Donnerstag, 27. Juni, zeigen, was sie können. Im Feuerwehrhaus wird das Publikum dann unterschiedliche Beiträge zu hören bekommen: klassisch im Poetry-Style, a cappella, und auch mit Beats.

 Schule und Kultur-Forum

Außerdem gibt’s eine Rhythmus-Show mit Stomp-Elementen. Die Bühnenshow ist eine Gemeinschaftsaktion zwischen dem Kultur-Forum  Tarmstedt und der KGS.