Anzeige

Rock den Lukas: Tarmstedter Festival fährt groß auf

Nicht riesig, dafür laut: Am 10. und 11. August steigt zum 15. Mal das Festival „Rock den Lukas“. Es findet auf dem Tarmstedter Ausstellungsgelände statt. Dabei sind unter anderem Mono & Nikitaman.

Programm ist fast komplett

Das Programm für die  Sause ist noch nicht ganz komplett, rund ist es aber schon allemal. Größen wie Mono & Nikitaman, Liedfett und Montreal werden dabei sein. Außerdem Anne.Fuer.Sich, Mad Monks, Drei Meter Feldweg und Flash Forward.

Kellerkommando

Zuletzt haben die Organisatoren das Kellerkommando nach Tarmstedt bestellt. Das Quintett aus Franken verwurstet so ziemlich alles, wozu sich tanzen lässt. Punk und Ska, aber auch Folk und Elektrosounds liefern sie. die veranstalter versprechen ein Live-Spektakel.

Zelten möglich

Wer das volle Festival-Flair sucht, der kann in Tarmstedt zelten. Das „Get-Together-Camp“ ist ab Freitagmittag geöffnet. Musik gibt’s am Freitag ab  20 Uhr. Sonnabends geht es ab 13.30 Uhr weiter. Welche Band wann auf der Bühne stehen wird, haben die Verantwortlichen bisher noch nicht verraten.